Sie befinden sich hier

Inhalt

Nach der Ausbildung zur Pflegefachkraft: Berufsbegleitende Weiterbildung als Palliativpflege / Palliativ Care

Wie läuft die Weiterbildung ab?
In der Palliativpflege versorgen, pflegen und betreuen Sie kompetent Menschen unserer Institution in Ihrer letzen Lebensphase. Ziel ist es, die belastenden Symptome der Menschen zu lindern und sie professionell zu begleiten,  um die bestmögliche Lebensqualität der Patienten und deren Familien zu erreichen. Die berufsbegleitende Weiterbildung findet in unserem Unternehmen (Link zur Unternehmensseite Adresse /Standort) statt. Die theoretischen Kenntnisse erlangen Sie in einem Seminarzentrum. Je nach Seminarort gibt es unterschiedliche Kurstermine bzw.

Wie lange dauert die Weiterbildung:
Die Ausbildung benötigt etwa 1,0 Jahr (je nach Seminarort).

Auszug aus den Inhalten:
Grundprinzipien der Palliative Care, Spezielle Methoden der Grund- und Behandlungspflege, Wahrnehmung und Kommunikation, Angehörigenarbeit.

Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es:
Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege / Kinderkrankenpflege oder Heilerziehungspflege.

Was spricht für eine Weiterbildung bei uns?
Wir tun viel für unsere Mitarbeiter. Wir fördern und unterstützen Sie und bieten Ihnen auch nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss gute Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Wie bewerben Sie sich bei uns?
Rufen Sie uns an.

Sie wollen mehr über die Weiterbildung erfahren?

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.dgpalliativmedizin.de/allgemein/fort-und-weiterbildung.html

Kontextspalte